(C) der Webseite 2009-2014 by Renate Voigt Willkommen auf   www.hachum.net
Listinus Toplisten
Listinus Toplisten
Meridianerland - Wissenschaft und Menschheit
Ein wichtiger Bestandteil der drei Bergstädte Evessen, Gilzum und Hachum ist der Seniorenkreis. Hier besteht die Möglichkeit sich in regelmäßigen Abständen zu treffen, zu unterhalten und auch etwas zu unternehmen. Der Altenkreis wurde am 14. Oktober 1974 bei einer Fahrt ins Brunnental – Helmstedt – und Besichtigung des Autobahnkontrollpunktes nach Berlin und anschließender Kaffeepause im Quellenhof gegründet. An der Fahrt nahmen damals 53 Personen teil. In Anwesenheit des damaligen Bürgermeisters Gerhard Reese beschlossen die Senioren sich an jedem 1. Mittwoch des Monats in der Gaststätte Schwarzes Ross in Evessen zu treffen.  Der Versammlungstag wurde bis heute nicht geändert.  Die Vorsitzende war Frau Emma Hinze aus Evessen Vertreter Evessen – Frau Frieda Schaper und Frau Hermine Schönian Vertreter Gilzum – Frau Berta Wallasch und Frau Gertrud Eggeling Vertreter Hachum – Herr Otto Engelking und Herr Werner Grabenhorst. Die Fahrt endete gegen 18 Uhr an den örtlichen Bushaltestellen. Ab 1975 leitete Herr Willi Volley den Altenkreis und trat aus gesundheitlichen Gründen 1980 zurück. Die Gaststätte Schwarzes Ross wurde 1980 verkauft und die Treffen wurden in das Dorfgemeinschaftshaus in Gilzum verlegt. Im November  1980 übernahm Frau Bertram aus Evessen den Seniorenkreis. 15 Jahre leitete Sie ihn mit viel Elan. 1995 übergab sie die Leitung aus Altersgründen an Herrn Vopel aus Hachum. Er leitete den Seniorenkreis mit Freude und viel Einsatz bis er auch aus Altersgründen 1999 die Leitung an seine Ehefrau und Herrn Ebers abgab. Sie führten den Kreis im Team bis zum Jahr 2000 weiter. Danach übernahm Frau Warnecke aus Evessen die Leitung. Nach 15 Jahren gibt Frau Warnecke den Vorsitz ab. Eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger wurde bis jetzt noch nicht gefunden. Seniorenkreis Seniorenkreis der drei Bergstädte Evessen Gilzum Hachum